24. Die farbigste Stadt in Kolumbien

23. Zu Hause ankommen in Medellín
11. Februar 2019
25. Mitten in Nespressos Kaffeeplantagen
12. Februar 2019
Show all

24. Die farbigste Stadt in Kolumbien

Nachdem wir von Kolumbien bereits die weisse Stadt (Popayan) und die Backsteinstadt (Medellín) kennen gelernt hatten, wollten wir uns das regenbogenfarbige Guatapé ansehen. Guatapé ist ein 5000-Seelendorf, das zwei Stunden Busfahrt von Medellín entfernt liegt. Als wir ankamen, hörte es gerade auf zu regnen und so konnten wir gemütlich über die Kopfsteinpflasterstrassen durch das historische Zentrum schlendern, in welchem alle Häuser mit bunter Reliefkunst verziert sind. Die Reliefs zeigen verschiedene Motive der Geschichte und des Alltags der Region sowie geometrische Formen. Passend dazu düsten Tuk-tuks geräuschvoll an uns vorbei, die ebenso bunt sind wie das Städtchen selbst. Abgerundet wird das Gesamtbild mit liebevoll platzierten Blumen und Pflanzen, die von den Balkonen runterhängen.

Guatapé liegt auf fast 2000 Metern Höhe in einer hügeligen Landschaft. Das Besondere an dieser Region ist ein in den 70er-Jahren gebauter Stausee, der sich seinen Weg rund um die Hügel herum gebahnt und somit viele kleine Inselchen hervorgebracht hat. Ein wahrscheinlich unvorhergesehener Vorteil dieses Projekts ist, dass der Ort bei Touristen beliebt und mittlerweile ein nicht mehr so geheimer Geheimtipp ist. Um den besten 360°-Blick auf die Landschaft zu haben, erklommen wir den Fels von Guatapé, ein etwa 70 Millionen Jahre alter, mächtiger Inselberg. Dazu brachten wir über 700 Treppenstufen hinter uns und kamen nassgeschwitzt auf dem Gipfel an. Den Durst löschten wir umgehend mit einem kühlen Bier, an dem heissen und sonnigen Tag genau das Richtige! Weitere 700 Treppenstufen später sassen wir glücklich über den sehr lohnenswerten Tagesausflug wieder im Bus nach Medellín. Den schlimmsten Wadenmuskelkater meines Lebens, der mehrere Tage anhielt, nahm ich dafür gerne in Kauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.